für die schönste Jahreszeit in ihrem Leben…
Random header image... Refresh for more!

Versicherungen – Wie kann ich mich im Urlaub optimal absichern?

Dieser Beitrag stammt von Nicole Röhle

Egal ob Pauschalreise oder Individual-Urlaub, man möchte sich im Urlaub keine Sorgen machen müssen. Dabei kann es gerade im Urlaub zu kostenintensiven Mehrausgaben kommen, die nichts mit Souvenirs oder Ausflugskosten zu tun haben. Viele Urlauber vertrauen daher im Urlaub auf verschiedene zusätzliche Versicherungen, die die Reise absichern sollen. Nicht alle jedoch sind sinnvoll, während man auf andere auf keinen Fall verzichten sollte.

Auch im Ausland versorgt – Der richtige Krankenversicherungsschutz


lastminute.de

Genauso wie Zuhause ist auch der Krankenversicherungsschutz im Urlaub überaus wichtig. Im Urlaub hat man sogar, durch fremdes Essen und ungewohnten körperliche Aktivitäten ein erhöhtes Erkrankungs- und Unfallrisiko. Daher sollte man auf einen optimalen Krankenversicherungsschutz achten. Was viele Menschen allerdings nicht wissen: Die Krankenversicherung sichert zwar auch im EU-Ausland sowie in Ländern ab, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen geschlossen hat. Jedoch sind die Leistungen an die Standards im jeweiligen Land angepasst, wodurch sie im Normalfall weitaus geringer ausfallen, als in Deutschland. Reist man in Länder außerhalb des EU-Auslands kann der Krankenversicherungsschutz sogar komplett entfallen. Hier kann nur eine gute Auslandsreisekrankenversicherung effektiv schützen.

Auch Unfallversicherungen werden gerne für die Dauer eines Urlaubs abgeschlossen, vor allem dann wenn man sehr viel Sport treibt. Oft lohnen sich jedoch diese reinen Urlaubsversicherungen nicht, da die Versicherungssumme hier meist viel zu niedrig angesetzt ist. Wer allerdings während des ganzen Jahres eine Unfallversicherung hat, ist durch diese auch im Ausland geschützt.

Nicht nur Zuhause wichtig – Die Haftpflichtversicherung

Ähnlich verhält es sich mit der privaten Haftpflichtversicherung. Diese bietet einen weltweiten Versicherungsschutz. So sind Sie auch im Ausland während Ihres Urlaubs vor Schadensersatzansprüchen Dritter bei Sach-, Personen- und Vermögensschäden abgesichert. Ohne eine Haftpflichtversicherung kann es jedoch gerade im Urlaub teuer werden, wenn durch einen Unfall oder ein Missgeschick eine andere Person zu Schaden kommt, oder Sachwerte beschädigt werden. Da Sie diesen Schutz aber auch Zuhause benötigen, ist es sinnvoll, sofern Sie noch keine private Haftpflichtversicherung haben, diese schon vor dem Urlaub abzuschließen.

Auf Reisekosten- bzw. Reiserücktrittsversicherung können Sie jedoch meist verzichten. Diese lohnt meist nur, wenn Sie chronisch krank sind oder Kleinkinder haben. Dann allerdings kann sich die Versicherung sehr schnell lohnen. Auch eine Reisegepäckversicherung ist im Normalfall unnötig.

Blogverzeichnis